Alleine stark – gemeinsam unschlagbar –  

Dr. Dagmar Heer schließt sich mit Ihrer Schweinepraxis der vivet Schweinegesundheit an

Zum 1. Januar 2021 schließt sich Frau Dr. Dagmar Heer mit Ihrer etablierten Schweinepraxis in Horn- Bad Meinberg der vivet Schweinegesundheit GmbH an. Ziel des Zusammenschlusses ist es, das Leistungsangebot für die schweinehaltenden Betriebe in Ostwestfalen zu erweitern. Dazu wird vivet am bisherigen Praxisstandort von Frau Dr. Heer eine Zweigstelle führen, von der aus die Betriebe der Region auf kurzen Wegen betreut werden können. Vivet hat sich seit langem auf die Etablierung von innovativen Gesundheitskonzepten in der Schweinehaltung fokussiert. Schwerpunkt dabei ist immer die langfristige Stabilisierung der Bestandsgesundheit mit dem Ziel sowohl ökonomische Leistungsfähigkeit als auch Tierwohl betriebsindividuell zu maximieren und gleichzeitig die Notwendigkeit therapeutischer Maßnahmen auf ein Minimum zu reduzieren. Basis dafür ist die praxiseigene Sektion mit angeschlossenem mikrobiologischem Labor. Für den Transport von Untersuchungsmaterial zu anderen Laboren und Einrichtungen wie zum Beispiel staatlichen Untersuchungseinrichtungen unterhält die Praxis einen eigenen Tierkörperfahrdienst. Dem Labor angeschlossen ist eine eigene Erregerstammbank, die den schnellen und flexiblen Einsatz von stallspezifischen Impfstoffkonzepten ermöglicht.

Zusätzlich zu dem Thema Bestandsgesundheit versteht sich vivet als Komplettdienstleiter rund um das Thema Tiergesundheitsmanagement. Dazu zählen unter anderem der große Fokus auf Fortbildungen wie dem Geseker Schweinetag sowie jährlich unterschiedliche Workshops oder Mitarbeiterschulungen direkt auf den Betrieben. Servicedienste wie tiergesundheitliche Betriebsauswertungen, Scann-Dienste oder die Rolle als Kommunikationsbindeglied zwischen Behörden, Lieferanten, Kunden und Partnern sind zudem fester Bestandteil des umfänglichen Leistungsspektrums.

Die neuen Kunden werden ab dem 1. Januar zukünftig weiterhin durch Frau Dr. Heer und Ihre Kollegin Frau Dr. Lakemeyer-Behling betreut. Das Team aus Geseke wird ab dem 01.01.2021 im Bedarfsfall betriebsindividuell kurzfristig unterstützen.
Sie erreichen die Zweigstelle von vivet in den bisherigen Räumlichkeiten der Praxis Heer in Belle ab dem 01.01.2021 unter folgenden Kontaktdaten:

vivet Schweinegesundheit
Zweigstelle OWL
Pyrmonter Straße 143
32805 Horn-Bad Meinberg
E-Mail: owl@vivet-schweine.de
Telefon: 02942-9789926
Fax: 02942-9789996

Getreu dem Motto „Alleine stark – gemeinsam unschlagbar“ freut sich vivet außerordentlich über die Verstärkung des Teams mit der sehr erfahrenen und geschätzten Kollegin Frau Dr. Dagmar Heer.

Ihr vivet-Team