Dr. med. vet. Heinz Schamoni

Praxisinhaber

 heinz.schamoni@vivet-schweine.de

„Ich hätte mir vor 34 Jahren, mit meiner Praxis im Stil von „James Harriot“, nie vorstellen können, wie sich die Nutztierpraxis bis heute entwickeln würde. Ich will mir gar nicht vorstellen, wie sie in weiteren 30 Jahren aussehen wird. Ich weiß nur eins, „ vivet“ soll dann immer noch vorne mitspielen!“

So beschreibt Heinz Schamoni die Entwicklung seiner eigenen Praxis. Vor über 30 Jahren gründete er in Geseke eine klassische Gemischtpraxis, die den Anspruch hatte, die tiermedizinischen Bedürfnisse der Region zu decken. Dass sich daraus einmal eine hochspezialisierte Schweinepraxis entwickeln sollte, war ihm damals noch nicht bewusst. Schweren Herzens musste im Laufe der Jahre die Betreuung von Rindern, Kühen und Pferden der fortschreitenden Spezialisierung weichen. „ Für uns war es schwierig unsere langjährigen, treuen Kunden und die mit Leidenschaft betriebenen Rinderbetriebe an andere Kollegen abzutreten. Aber es ist wie in der Humanmedizin, ich lasse mir den Herzschrittmacher auch nicht von einem Allgemeinmediziner einpflanzen, sondern von einem spezialisierten Herzchirurgen, auch wenn ich zu diesem weit reisen muss. Und wir wollten Herzchirurgen in unseren Spezialbereichen werden.“

Mittlerweile betreut Heinz Schamoni nicht mehr selbst die schweinehaltenden Betriebe, sondern treibt die Entwicklung der Kleintierabteilung voran, die wie die Schweinepraxis, immer höher spezialisiert wird. Als Inhaber der Praxis organisiert er vor allem die Personalverwaltung, das Rechtswesen, den Einkauf und das Rechnungswesen. Nicht nur mit dem Ziel, für die Übergabe der Praxis an die nächste Generation optimale Voraussetzungen zu schaffen, sondern auch aus einer persönlichen Leidenschaft für moderne Medizin und dem ganzheitlichen Ansatz von der Diagnostik bis zur Behandlung alle Bereiche der Schweinemedizin anbieten zu können, veranlassen Ihn, auch im Alter von über 60 Jahren, zu substanziellen Investitionen in die Praxis.

So wird im Jahre 2015 ein neues Praxisgebäude errichtet, das z.B. speziell für die Schweine eine eigene Sektionshalle, ein eigenes mikrobiologisches Labor sowie Räume zur Fort- und Weiterbildung von Mitarbeitern und Kunden beinhalten wird. Eine komplexe Reinigungs- und Desinfektionsanlage für die Praxisfahrzeuge runden das Bild einer fortschrittlichen Nutztierpraxis auf höchstem Niveau ab. Denn, und das haben die letzten 30 Jahre gezeigt, die beste Investition ist die Investition in die Zukunft.

vivet Schweinegesundheit GmbH
Kahrweg 33
59590 Geseke

ImpressumDatenschutz