EINLADUNG

Am Montag, den 14. Januar 2019 (Einlass für Ausstellungsbesucher ab 17:00 Uhr und Vortragsbeginn um 18:00 Uhr), veranstalten unsere Tierarztpraxis und der 
LOV Geseke in der Aula des Gymnasium Antonianum, Wichburgastr. 1 
in 59590 Geseke, den 30. Geseker Schweineabend

Die Schweinehalter stehen derzeit unter einem zunehmenden wirtschaftlichen Druck. Nicht nur die schlechte Erlössituation neben den hohen Futterkosten, sondern auch die drohende Afrikanische Schweinepest und insbesondere die mangelnde Planungssicherheit wegen der ungeklärten 
3 K-Fragen (Kastration, Kupieren, Kastenstand) belasten die Schweinehalter enorm. Zum Geseker Schweineabend möchten wir diese Themen aufgreifen und mögliche Lösungsansätze aufzeigen.

1. Dr. Jasmin Mischok (Fa. Intervet Deutschland GmbH):
Leptospiren – ein alter Hut und doch aktuell?

2. Dr. Astrid Pausenberger (Fa. Intervet Deutschland GmbH):
Nadellos – tadellos: die intradermale Impfung

3. Dr. Klaus Robert Depner (Friedrich-Löffler-Institut):
Die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest in Osteuropa, Asien und Belgien – wie gehen wir mit einem drohenden Eintrag in Deutschland um?

4. Prof. Dr. Harald Grethe (Humboldt-Universität Berlin):
Welche Schweinehaltung wollen wir – und wie bezahlen wir das?

5. Dr. Heinrich Bottermann (Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen):
Kastration, Kupierverbot und Kastenstand – welche politischen Lösungen erhalten den Wirtschaftszweig der Schweinefleischerzeugung am Standort Deutschland?

Freunde und Bekannte sind auch herzlich eingeladen. Aus organisatorischen Gründen bitten wir darum, sich bis zum11.01.19 anzumelden (Kontakt siehe unten).

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

vivet – Ihre Tiermediziner – Die Tierarztpraxis in Geseke und der Landwirtschaftliche Ortsverein Geseke

 


Anfahrt:

In der Skizze wird die Anfahrt von der A 44 sowie der B 1 dargestellt. Aus Richtung Autobahn, Soest oder Paderborn kommend, fahren Sie am 2. Kreisel in Richtung Innenstadt. An der ersten Gelegenheit biegen Sie rechts ab (Südmauer) und folgen dem Wall bis zur 2. Kreuzung. Dort müssen Sie links  abbiegen (Wichburgastraße). Sie dürfen den Schulhof als Parkfläche nutzen. Zur Aula gelangen Sie nur über den Schulhof (s. Hinweisschilder vor Ort).

Der 30. Geseker Schweineabend wird durch Firmen unterstützt, deren Produkte und Ideen zum Tierwohl beitragen. Wir laden Sie ein, nach dem Einlass (17 Uhr) und in der Pause mit den Firmenvertretern an ihren Ständen im Foyer bei einem Getränk und einem kleinen Imbiss in
Kontakt zu treten.

Anmeldungen mit Angabe der Personenzahl werden erbeten bis zum 11.01.2019 per
Tel.: 02942/9789920, Fax: 02942/9789999 oder
e-mail: info@vivet-schweine.de